Versicherungsvergleich

Vergleichen Sie Rentenversicherung, Riesterrente, RŁruprente, Krankenversicherung (privat und gesetzlich)

Werbung

Rentenl√ľcke und andere Versicherungsthemen

Rentenversicherung

Seitdem die staatlichen Pensionssysteme nicht mehr das halten k√∂nnen, was sie vor Jahren versprochen haben, wird die Eigenvorsorge immer wichtiger. Wer will im Ruhestand seinen, im Laufe eines langen Berufslebens erworbenen, wohlverdienten Lebensstandard nicht beibehalten? Um diesen Lebensstandard auch nach Beendigung der Berufskarriere zu erhalten, ist es sinnvoll, so zeitig wie m√∂glich mit der richtigen Vorsorge zu beginnen, damit auch im Alter noch gen√ľgend Kapital zur Finanzierung eines gem√ľtlichen Lebens verf√ľgbar ist. Siehe auch: Rentenversicherung (Riesterrente)

Private Krankenversicherung

Wer darf sich privat krankenversichern? Selbst√§ndige, Arbeitnehmer und Beamte Privat krankenversichern k√∂nnen Sie sich als Selbstst√§ndiger oder Freiberufler - unabh√§ngig von der H√∂he Ihres Einkommens. Als Arbeitnehmer d√ľrfen Sie in die Private wechseln, sofern Ihr j√§hrliches Bruttoeinkommen √ľber der Versicherungspflichtgrenze von 47.250 Euro liegt (das entspricht 3.937,50 Euro im Monat, Stand 2006). Auch Beamte und andere Beihilfeberechtigte, z. B. Richter oder Abgeordnete, sind in der Regel privat krankenversichert.

Lebensversicherung

Britische Lebensversicherungen etablieren sich jetzt auch bei uns. Sie konnten durch ein spezielles Gl√§ttungsverfahren (smoothing) in den letzten 25 Jahren durchschnittlich zweistellige Renditen realisieren. Zusatztarife sch√ľtzen au√üerdem gegen biometrische Risiken wie z.B. der Berufsunf√§higkeit.

Impressum | Sitemap | Home